19.07.2019 | ArcelorMittal Construction

ArcelorMittal Construction Referenzdatenbank

Schaufenster, Leistungsschau und Inspirationsquelle zugleich

Überarbeitete, jetzt global informierende Gebäude-Referenzdatenbank vermittelt eindrucksvoll die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die sich aus der Verwendung von ArcelorMittal Construction-Produkten ergeben.

ArcelorMittal Construction ist Sortimentsmarktführer bei der Bereitstellung von Elementen für den Metallleichtbau - kein anderes am deutschen Markt agierendes Unternehmen verfügt über eine vergleichbare Angebotsbreite. Welch vielfältige Architektur mit den Produkten von ArcelorMittal Construction möglich ist, zeigt eindrucksvoll die frisch überarbeitete AMC-Referenzseite. Mit neuen Features und der ständigen Aktualisierung durch die einzelnen Länder hat sich dieses Portal zu einer spektakulären Leistungsschau und Inspirationsquelle zugleich entwickelt.

Neue Filter für zielsichere Suche

Für eine zielgerichtete Suche wurde die Seite mit vielen Filtern ausgestattet. So kann beispielsweise nach Land, Produkt, Beschichtung, Gebäudetyp und Farbton gesucht werden. Architekten, Planer, Bauherren oder Investoren, die im Vorfeld ein bestimmtes Leichtbauelement aus dem „AMC-Regal“ avisiert haben haben, können nun anhand vieler aufgelisteter Projekte überprüfen, wie das favorisierte Leichtbauelement im verbauten Zustand wirkt.

Vom Zweckbau bis zur Wohnanlage

Was bei der Referenzseite sofort ins Auge sticht, ist die Gebäudevielfalt: der schnörkellose Zweckbau ist ebenso vertreten wie die innovative Wohnanlage, das futuristisch anmutende Konzerthaus oder atemberaubende Wolkenkratzer, z.B. auf der arabischen Halbinsel. So vielfältig wie die zur Auswahl stehenden Gebäude sind auch deren Standorte.

Länderspezifische Unterschiede

Vertreten sind die wichtigsten europäischen Länder, aber beispielsweise auch Mexiko, Südafrika oder Katar. Ein interessantes Detail sind die ländertypischen Unterschiede. Erkennbar ist, dass sich der Leichtmetallbau – insbesondere in Spanien und Frankreich – auch schon im Wohnungsbau durchgesetzt hat, während er hierzulande in der Regel im Industrie-, Gewerbe- und Logistikbereich Anwendung findet.

Insgesamt ist die neue AMC-Referenzseite ein gelungener Appetizer, der einem interessierten Fachpublikum eindrucksvoll AMCs Sortiments-Marktführerschaft und die daraus resultierende architektonische Vielfalt demonstriert. Wenn von der Seite vielleicht auch der eine oder andere entscheidende Impuls für eine Bestellung ausgeht, hätte die Seite ihren Zweck erfüllt.