Starker Vertriebs- und Recyclingpartner

Die HRV ist eine Partnerfirma des Stahlwerks ArcelorMittal Hamburg und ist auf dem vorderen Teil des Werksgeländes angesiedelt. Wir erledigen Dienstleistungen in der Stahl- und Walzdrahtproduktion und übernehmen die Nebenprodukte aus der Stahlproduktion sowie deren Aufbereitung und Vertrieb. Die HRV erfüllt damit einen wichtigen Teil der Kreislaufwirtschaft im Stahlwerk ArcelorMittal Hamburg.

 Team ArcelorMittal HRV


Aufbereitung

Die HRV übernimmt direkt aus dem Stahlwerk ca. 200.000 Tonnen Nebenprodukte als Elektrolichtofenschlacke (kurz: EOS), als Pfannenofenschlacke (kurz: POS) und als Feuerfestmaterial.

Die Schlacken werden mit Spezialfahrzeugen zur Abkühlung und Weiterverarbeitung auf dem HRV-Gelände transportiert. Nach der Abkühlung werden über Brecher und Siebanlagen aus der EOS Splitte und Gesteine und aus der POS Kalk für die Agrarwirtschaft produziert. Dabei werden Metalle separiert und der Stahlproduktion direkt wieder zugeführt.

Dienstleistung

HRV erledigt viele Dienstleistungen rund um die Produktion im Stahl- und Drahtwalzwerk. Vom Produktionshelfer über das Einlagern des Stahls bis zum Bahnverkehr übernimmt die HRV eine Vielzahl von Dienstleistungen rund um das Stahl- und Walzwerk von ArcelorMittal Hamburg.