Werksdienste

HRV-Mitarbeiter erbringen Dienstleistungen im Stahl- und Walzwerk.

Stahlwerk

Die HRV übernimmt im Stahlwerk alle anfallenden Schlacken und Nebenstoffe für die Aufbereitung und Rückführung in den Stoffkreislauf. Die Stahlwerksschlacke wird in eigenen Schlackekübeln in flüssiger, heißer Form übernommen und zum Abkühlen in Schlackebeete transportiert. Zusätzlich erledigt die HRV eine Reihe von Reinigungsarbeiten im Stahlwerk.

Walzwerk

Im Walzwerk übernimmt die HRV im Schichtbetrieb den Bereich der Drahtbundbildung, der Trimmstation und der Etikettierung.

Allgemeine Werksdienste

Unter die Werksdienste fallen auch Grünarbeiten, das Reinigen und Schmieren des Schienennetzes, das Säubern von Bahnwagen und Schiffen, das Brennen von Schrotten, das Ausbessern von Wegen und Straßen sowie viele weitere Tätigkeiten.